Aktuell

Selbstverteidigungskurs Mai

Unser Selbstverteidigungskurs findet aus personellen Gründen und dem Feiertag erst am 27.05. wieder statt.

Wir freuen uns, euch dann am Montag, den 27.05. um 17:30h wieder im Queeren Zentrum zu sehen!

Es sind immer Mal wieder Plätze frei und ihr braucht auch weiterhin keine Vorerfahrung.

Um euch anzumelden, schreibt gerne eine Mail an:


Selbstverteidigungskurs jetzt im Queeren Zentrum

Der kostenlose Selbstverteidigungskurs vom T*räumchen Kassel findet jetzt im Queeren Zentrum statt.
Die Zeiten bleiben, wie gewohnt, Montags von 17 Uhr 30 bis 19 Uhr.
Der Kurs richtet sich an Personen, die sich als trans*, inter*, questioning, a-geschlechtlich und/oder nicht-binär verstehen. Vorerfahrung ist nicht notwendig!

weiterlesen


Einladung zur Elterngruppe

Am 08. Mai von 18 - 20 Uhr laden wir wieder Eltern und enge Bezugspersonen zu einem Austausch in unseren Räumen ein.

Außerplanmäßig entfällt der Termin im April, aber wir freuen uns euch im Mai wiederzusehen.

Anmeldungen nehmen wir gerne unter entgegen.

Einen schönen Frühlingsanfang und beste Grüße!

- Euer T*räumchen Team


Selbstverteidigungskurs startet wieder in 2024

Unser kostenlose Selbstverteidigungskurs startet wieder regulär am Montag, dem 15.01., um 17:30h.
Ihr könnt euch weiterhin dazu anmelden über Signal oder Telegram: 0157/58222081
oder E-Mail unter: .

Vorerfahrung ist nicht notwendig und Quereinsteiger sind herzlich willkommen.

Mehr Infos findet ihr auch hier:

https://traeumchen-kassel.de/events/woechentlicher-selbstverteidigungskurs-fuer-trans-inter-nicht-binaere-personen/


Winterpause

Hallo liebe Besucher*innen,

wir sind erst am 02.01.2024 wieder erreichbar, und setzen unsere Angebote ab der zweiten Januarwoche wieder wie gewohnt fort.

Unterdessen hat die LSBT*IQ Netzwerkstelle dieses Jahr ganz wundervolle Veranstaltungen über die Weihnachts-Feiertage geplant. Unter Anderem ein Pen&Paper Spiel und ein queeres Hangout.
Wenn Ihr Lust auf gemütliches Beisammensein habt, findet ihr hier mehr Informationen dazu.

Wir wissen auch, dass für viele in der Community besonders die Winter-Feiertage besonders belastend sind. Deswegen möchten euch dazu ermutigen euch Hilfe und Unterstützung bei Freunden und anderen Bezugspersonen zu holen, euch auszusprechen und zuzuhören.

Solltet ihr dringend Hilfe brauchen, findet ihr hier unten eine Liste mit Anlaufstellen:

Notdienst (Lebensbedrohlich für sich selbst oder Andere )112


Sozial-Psychiatrischer Dienst (Akute Krise) 0561 787−5390

Vitos Kinder- und Jugendambulanz (Akute Krise) 0561 – 3 10 06 - 311 11


Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117, https://116117.app/
Verweist auf die nächste, ärztliche Behandlungsmöglichkeit
(Anspruch auf Gespräch innerhalb von 4 Wochen!)

Krisenchat für Menschen 25 Online-Chat oder SMS: https://krisenchat.de/?chat=true

Jugendnot Mail Mail oder Chat https://jugendnotmail.de/


Telefon Seelensorge (muslimisch) Urdu, Arabisch, Türkisch 030-443509821, https://www.mutes.de

Telefon Doweria (Russisch) 0 30 44 03 08 454, www.russische-telefonseelsorge.de

Telefonseelensorge International https://www.telefonseelsorge.de/international-helplines

Telefon Seelensorge (christlich) 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder 116 123
Mail: online.telefonseelsorge.de

Und hier ist eine Sammlung von Kontakten nach spezifischen Menschengruppen sortiert:
https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/wo-finde-ich-hilfe/krisendienste-und-beratungsstellen

Vielen Dank, dass ihr dieses Jahr eure Ideen, euer Vertrauen und eure Lebenswege mit uns geteilt habt. Wir freuen uns euch auch in 2024 wieder begrüßen zu dürfen, und wünschen euch bis dahin leckeres Essen, viel Gelegenheit zum Ausschlafen und schöne Überraschungen.

Beste Grüße,

euer T*räumchen-Team