Anmeldefrist verlängert!

Alle psychotherapeutisch arbeitenden Personen laden wir ein, an einer Fortbildung mit Mari Günther am 28.01. – 29.01.2022 zum Thema:

„Psychotherapeutische Arbeit mit gendernonkonformen, genderqueeren und trans*geschlechtlichen Personen und ihren Angehörigen“ teilzunehmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt für approbierte Kolleg*innen in fester Anstellung 300 €, für Ausbildungskandidat*innen 150 €.

Anmeldungen und Rückfragen nehmen wir weiterhin gerne unter

entgegen.

Online Feiertags-Treffen

Die Weihnachtszeit ist eine schwierige Zeit für viele queere Personen.
Wir wollen einen Raum zum Durchatmen bieten, wo wir uns austauschen können und gemeinsame Zeit miteinander verbringen.

Am 26.12. von 12.00-14:30 Uhr bietet daher Lien vom T*räumchen ein Treffen für all diejenigen an, die eventuell nicht bei ihrer (biologischen) Familie feiern können oder wollen und für die es durch die Pandemie wenige Alternativen gibt.

Bittet meldet euch direkt bei Lien an:

T*räumchen Treff in Präsenz

Unser Treffen bietet die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen, die einen selbstverständlich so nehmen wie eins ist. Das Treffen ist ein offener Raum um sich auszuprobieren, Neues zu lernen, und Freude an Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu teilen.
Und Du bist herzlich eingeladen in Präsenz teilzunehmen.
Beachte dazu unbedingt unser Hygiene Konzept.

Weiterlesen

Offene Sprechstunde wieder in Präsenz

DE

Wir freuen uns, im Juli unsere offene Sprechstunde wieder vor Ort anbieten zu können!
Am Donnerstag den 22. Juli von 16h - 18h könnt ihr uns im Büro der Aids-Hilfe Kassel, im 3. Stock der Motzstrasse 1, finden.

Bitte meldet euch vorher unter der Telefonnummer 0157 3249142 oder unter der Mailadresse an.

Es gibt zwar einen Aufzug, aber das Gebäude ist leider nicht rollstuhlgerecht. Deswegen sagt bei eurer Anmeldung bitte auch Bescheid wie, und ob wir euch den Zugang erleichtern können. Alternativ könnt ihr uns auch nach einem online Termin fragen.

Die Sprechstunde findet jetzt jeden 3. Donnerstag im Monat statt und ist kostenlos.

Ihr könnt hier erste Fragen zu klären, uns als Team kennen lernen, und eine Terminabsprache für ein ausführlicheres Gespräch abmachen.

Das Angebot ist offen für alle, die sich aus persönlichen, beruflichen oder wegen Angehörigen mit geschlechtlicher oder sexueller Orientierung beschäftigen.

Wir freuen uns auf Dich!

EN

We’re happy to announce that we’ll hold our open consultation hours in person again!
On July 22nd (Thursday), you'll find us between 4pm and 6pm on the 3rd floor in the Aids-Hilfe Kassel at Motzstrasse 1.
 
 Please register via e-mail or call us at 0157-32409160.

Although there is an elevator, the building itself is not accessible with a wheelchair.
When you register, please tell us if we can can assist you in any way. Alternatively, feel free to ask for an online appointment.

The consultation hours will be held regularly now on every 3rd Thursday of the month.

Feel free to drop by to ask primary questions, to get to know our team, and/or make an appointment for a longer consultation.

This offer is open to everyone who is engaging with the topics of sexual orientation or gender identity for personal, professional reasons.

We’re looking forward to welcome you here !

Abschluss Pride-Month und Dankeschön

Vom T*räumchen Team


Vielen Dank an ALLE die in diesem Monat dabei geholfen haben, dass sich Leute in ihrer geschlechtlichen und sexuellen Orientierung akzeptiert und anerkannt fühlen. Der Großteil davon, dass wir immer weiter dazu lernen, unsere Begriffe und Einstellungen hinterfragen, und zuzuhören, wenn sich uns jemand mitteilt. Manchmal ist lernen unangenehm, aber Akzeptanz lohnt sich immer!
Ganz besonders will ich mich bei allen bedanken, die mutig ihren Weg gehen. Ob Du in der Öffentlichkeit Farbe zu bekannt hast, dich in Deinem Umfeld engagiert hast, oder Dir selber zuhause erlauben konntest ganz Du selbst zu sein.
Wenn ich mitbekomme wie Leute selbstverständlich mit ihren Pronomen angesprochen werden, oder Komplimente und ein Lächeln bekommen, dann merke ich, wie viel wir schon geschafft haben.
Ich hoffen ihr hattet diesen Monat auch viele überraschende und herzerwärmende Momente, die euch Kraft gegeben haben. Weiter so!
- Lien


Ich bedanke mich auch bei allen - auch an die Allies, die uns auf unseren Weg unterstützen und ihre Stimme erheben bzw. für unsere Sichtbarkeit in der Gesellschaft sorgen. In der letzten Zeit bin ich ebenfalls viel mit der Community gewachsen und habe meinen Platz in ihr gefunden.
Es freut mich auch immer sehr, die vielfältigen Beziehungen zu sehen - seien es schwule Beziehungen zwischen trans und cis Männern, lesbische Beziehungen zwischen trans und cis Frauen oder generell queere Partnerschaften: Ich durfte feststellen, dass es sehr viele supportive Partner:innen gibt, die trans und/oder inter* Menschen nicht als “anders” sondern als gleichwertig ansehen.
Ich hoffe sehr, dass wir noch sehr viel von und miteinander lernen können. Es war ein sehr schöner Pride Month. Ich danke euch allen von Herzen.
- Julien


Der Pride-Month 2021 war mal wieder ein bunter Monat voller toller Aktionen, Bewegungen, Gegenbewegungen und Diskussionen. Und ich hatte zumindest in diesen 30 Tagen das Gefühl, dass ich von Toleranz, Akzeptanz und Zusammenhalt umgeben war. Es bleibt zu hoffen, dass davon auch über den Juni hinaus noch etwas bleibt. Die Diskussion um das bunt beleuchtete münchener Fußballstadion hat für mich den Diskurs um LGBTQIA+ Themen als eine Art Höhepunkt des Pride-Month widergespiegelt. Obwohl dieses Zeichen für Toleranz letztendlich verboten wurde, war ich beeindruckt, wie viel dann kurzfristig doch noch drumherum auf die Beine gestellt wurde. Das war für mich dann das eigentliche Zeichen für Vielfalt. Wenn wir alle zusammenhalten und uns Bereit erklären, unser Weltbild jeden Tag nur ein kleines Bisschen zu erweitern, dann erstrahlt die Welt bald noch ein ganzes Stück bunter. Ein großes Dankeschön gilt allen, die sich genau dafür einsetzen 
-Mats