Aktuell

Text in leichter Sprache lesen aus

Offener Treff goes digital

Bist du trans*, inter*, nicht-binär, genderqueer oder gendernonkonform? Oder ist dir das alles (noch) gar nicht so klar? Suchst du den Austausch mit Gleichaltrigen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden? Bist du jünger als 28 Jahre und wohnst in Nordhessen?

Dann bist du bei uns genau richtig! 🙂

Wir von T*räumchen Kassel möchten mit unserem wöchentlichen Offenen Treff jungen Queers die Möglichkeit geben, sich in einem sicheren Rahmen über alles rund um das Thema geschlechtliche Vielfalt auszutauschen. Der Treff wird von Mitarbeitenden des Teams moderiert und begleitet.

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen durch das Coronavirus möchten wir den Offenen Treff gerne digital über die datenschutzsichere Videokonferenz-Plattform „jitsi meet“ abhalten. Hierzu benötigst du einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang und die Möglichkeit, darüber Mikrofon sowie ggf. Kamera zu nutzen. Es ist jedoch keine Pflicht, mit Kamera an den Treffen teilzunehmen, wenn du das nicht magst.

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Donnerstag des Monats (außer an Feiertagen) im Zeitraum von 18:30 bis 20:30 Uhr. Wenn du Interesse hast, dann melde dich doch gerne unter kontakt[at]traeumchen-kassel.de und wir erklären dir das weitere Vorgehen.

Bitte gib uns auch gerne eine Rückmeldung darüber, wenn du zwar gerne teilnehmen würdest, aber regelmäßig in dem Zeitraum nicht kannst. Je nach Bedarf können und wollen wir flexibel darauf reagieren und unsere Pläne anpassen.


Neuerungen

Wir bieten angesichts der niedrigen SARS-CoV-2 Infektionszahlen in der Stadt Kassel und den umliegenden Landkreisen bis auf weiteres unter Einhaltung der gängigen Hygiene- und Abstandsregeln auch wieder persönliche Beratung vor Ort an. Bitte die Geschäftsräume der AIDS-Hilfe nur mit Gesichtsmaske betreten. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr dies in Anspruch nehmen wollt. Beratung per Telefon, E-Mail oder wenn gewünscht auch Videochat bieten wir selbstverständlich weiterhin an.

Da wir nun wieder häufiger vom Büro aus arbeiten, haben wir uns entschieden die telefonische Sprechstunde zukünftig nur noch 1x im Monat anzubieten, immer am 4. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr (also das nächste Mal am 23.06.2020) unter 0157-32409160.

Zu den Öffnungszeiten der AIDS-Hilfe (Mo, Di, Mi und Fr von 10-13 Uhr und Do von 13-16 Uhr) könnt ihr gerne telefonisch über 0561-97975910 Kontakt zu uns aufnehmen. Ihr erreicht dann auf jeden Fall jemanden vom Team der AIDS-Hilfe und meistens könnt ihr auch an eine Person vom T*räumchen-Team durchgestellt werden. Ansonsten sind wir auch per E-Mail (kontakt[at]traeumchen-kassel.de) gut zu erreichen um individuelle Terminabsprachen zu treffen.


Die Welt steht Kopf – oder zumindest fühlt es sich so an…

… und so fühlt es sich für viele Menschen gerade an. Wir können nicht zur Schule, zur Uni, zur Arbeit etc. Wir sehen unsere Freund*innen, wenn überhaupt, meist über eine schlechte Internetverbindung, verpixelt auf den Displays unserer Handys. Draußen sein ist auch nicht wirklich möglich, oder nur alleine, obwohl das Wetter in den letzten Tagen echt super war. Und in Kinos, bei Vorträgen, Diskussionen oder anderen Veranstaltungen waren wir auch schon länger nicht mehr – und das nervt. Es nervt, es ist anstrengend, es ist frustrierend – aber es ist wie es ist, und wir können nur versuchen, das beste daraus zu machen.

Und das wollen wir auch! Daher möchten jetzt gerne auch von euch wissen, wie wir das beste daraus machen können. Wir, vom T*räumchen-Team, möchten gerne wissen, wie wir euch in diesen Zeiten unterstützen können, bzw. was ihr euch für Angebote aktuell von uns wünscht, und in welchen Formaten. Wir stellen uns gerade Fragen wie:

Wie sollen wir für euch erreichbar sein? (Telefonisch, per Mail, per Videochat, per Chat etc.?)

Zu welchen Zeiten würde es euch gut passen?

Was braucht ihr aktuell?

Was würdet ihr euch wünschen?

Möchtet ihr mehr von dem mitbekommen, wie wir gerade arbeiten?

Habt ihr konkrete Vorstellungen davon, wie wir unterstützen können?

Und vieles mehr!

Aber wer ist besser dazu geeignet, diese Fragen zu beantworten, als ihr? Richtig, keine*r!

Denn nur ihr könnt sagen, wie es euch gerade geht und was ihr braucht.

Daher wäre es super, wenn ihr auf diese Fragen eingeht, diese teilt, auf sie eingeht und diskutiert – denn nur so können wir auch Angebote schaffen, die für euch dann auch passend sind.

Habt eine so gute Zeit wie möglich und achtet gut auf auch <3

Wenn ihr auf die Fragen antworten möchtet, dann schreibt uns doch gerne eine E-Mail an kontakt[at]traeumchen-kassel.de


Aktuelle Lage

Liebe Interessierte, liebe Freund*innen, liebe Alle,

auch wir von T*räumchen Kassel müssen aufgrund der Corona-Pandemie unsere Arbeitsweise an die aktuelle Situation anpassen. Alle geplanten Gruppentreffen und Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Unser Team arbeitet nun zum Großteil von zu Hause aus. Wir wollen aber weiterhin für euch ansprechbar bleiben!

Wir versuchen alle Beratungen nun per Telefon durchzuführen und sind auch über E-Mail bzw. über den Messenger Signal weiterhin für euch erreichbar. Individuelle Beratungstermine (dann per Telefon) können auch weiterhin ausgemacht werden. Bitte dazu eine Mail an kontakt[at]traeumchen-kassel.de oder uns als Beratende direkt kontaktieren (Kontaktdaten siehe hier).

Wir bieten auch 2x die Woche eine telefonische Beratungssprechstunde an. Das Ganze startet ab nächster Woche (23.03.2020) und wir sind immer dienstags von 17 bis 19 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 15 Uhr für euch da. Die Beratungssprechstunde ist geeignet um erste Fragen zu stellen und ggf. je nach Bedarf einen Termin für ein ausführlicheres telefonisches Beratungsgespräch auszumachen.

Dienstags von 17 bis 19 Uhr sind wir unter 0157-32409160 erreichbar und donnerstags von 13 bis 15 Uhr unter 0157-32409142 (außer am 09.04. und 16.04., dann bitte auch unter 0157-32409160).

In den sozialen Medien und auf unserer Homepage werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten und euch Veränderungen mitteilen, sobald sich bei uns etwas ändert.

Ihr seid trotz allem nicht allein. Wir sind für eure Anliegen da.

Bis ganz bald hoffentlich
euer Team von T*räumchen Kassel


Vorstellung von T*räumchen Kassel

Hallo und herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage! Im Folgenden möchten wir Euch gerne unser Projekt und Team vorstellen.

„T*räumchen Kassel – Raum für junge Queers“ ist ein Projekt der AIDS-Hilfe Kassel, welches zum 01.01.2020 gestartet ist. Wir setzen uns dafür ein, einen Raum für Begegnung und Empowerment für junge Queers, insbesondere für trans* und nicht-binäre Personen bis 27 Jahren, zu schaffen.

Genaueres zu unserer Entstehungsgeschichte unseren Zielen/Anliegen und unserem Selbstverständnis findet ihr hier.

Unser Team besteht seit März 2020 aus nun fünf Personen. Neben der Projektleitung Ira Belzer arbeiten Julien Franke, Elin Geßlein, Lien Woywod und Nicola Odendahl als Berater*innen im Projekt. Weitere Informationen und einen direkten Kontakt zum Team findet ihr hier.