Junge Queers

v. a. für trans* und nicht-binäre Personen bis 27 Jahren

Bisher angedacht sind:

  • individuelle Beratungsangebote nach Terminabsprache (finden bereits statt)
  • offene Beratungssprechstunden (ohne Anmeldung) für junge Queers, An- und Zugehörige und Fachpersonal (geplant ab 30.04.2020)
  • offener Treff für junge Queers (geplant ab 06.04.2020)
  • Come-together-Treff zum Zusammenbringen von jungen Queers und ihren (Wahl-) Familien
  • Kreativ-Gruppen
  • Vorträge/Workshops